DreRoCo Nebelung 2018

Dresden Files: Geisterflut

System Fate (Turbo-Fate) Fate
Fate ist ein Universalrollenspiel, das auf FUDGE, einem Baukastensystem für Rollenspiele basiert. Durchgeführt werden die Proben mit 4W6, deren Ergebnisse als "-" (1-2), "0" (3-4) und "+" (5-6) ausfallen können und als direkte Modifikatoren auf die genutzte Fähigkeit angewandt werden. Das Besondere aber sind die Aspekte unf Fate-Punkte. Mit diesen frei definierbaren Merkmalen werden die Figuren charakterisiert. Ihre Anwendung bringt situationsabhängige Verbesserungen ein, dafür muß aber ein Fate-Punkt ausgegeben werden. Ein Ausspielen der negativen Seite der Aspekte bringt wiederum Fate-Punkte ein. Zusätzlich noch Details der Spielwelt mittels einer Ausgabe von Fate-Punkten verändert und somit das Spielgeschehen und die Umwelt entscheident mitbestimmt werden.

Turbo-Fate
Turbo-Fate ist die vereinfachte Version des Fate-Regelsystems.

Setting Fantasy, Jetztzeit/Modern, Mystery Fantasy ***
Elfen, Zwerge, Zauberer und mutige Ritter. Natürlich auch finstere Spelunken und Zwielichtige Gestalten. Klassische Fantasy eben wie man sie kennt und liebt.

Jetztzeit/Modern ***
die Welt wie sie heute ist

Mystery ***
willkommen in der Welt des Übernatürlichen
Spielstil erzählerisch, lustig/scherzhaft, cinematisch, actionreich, charakterzentriert, rätselhaft, atmosphärisch erzählerisch ***
Hier stehen dramatische Handlungverläufe im Vordergrund. Meist werden Spieler dazu angehalten, von selbst die Handlung mit voranzutreiben.

lustig/scherzhaft *
Wenn es eher humoristisch als ernsthaft gemeint ist.

cinematisch **
Bildhafte, eindrucksvolle Beschreibungen werden hier gefordert um ein filmreifes Erlebnis wie im Kino zu schaffen. Ebenfalls typisch sind Sprünge im Handlungsfokus (Kameraschwenks) und szenenhafte Einteilungen.

actionreich **
Hier gibts alles von Schießereien über Verfolgungsjadten bis zu Kneipenschlägerreien.

charakterzentriert ***
Hier wird der Fokus auf das Innenleben der Figuren, deren Befindlichkeiten und Hintergrund, gelegt. Meist dreht sich das Spiel um Motivationen und Dilemmas.

rätselhaft *
Puzzlearbeit und Knacken von Rätseln steht hier im Vordergrund. Auch Schnitzeljagdartige Detektivarbeit gehört hier dazu.

atmosphärisch **
Das Spiel legt viel Wert auf Atmosphäre und Stimmung.
Spielerzahl 2 bis 4
Anfängergeeignet sehr gut
Charaktere gestellt werden gestellt
Spielleiter Moritz Schönherr
Spielblock Samstag Abend Beginnt gegen Samstag 18:00

Beschreibung

Eigentlich wolltet ihr euch nach dem Ärger mit dem Hexenwolf im Sommer einige Zeit erholen. Doch jetzt mehren sich die Geistersichtungen in Dresden und der nicht abreißende Regen droht die Elbe über die Ufer treten zu lassen...

Wir spielen mit den Regeln aus "Dresden Files: Accelerated". Charaktere und Setting können am Tisch noch angepasst werden.
Ihr braucht die Fate-Regeln nicht zu kennen.
Fuego!