DreRoCo Nebelung 2018

Geister der Vergangenheit

System The Daughters of Verona The Daughters of Verona
Daughters of Verona ist ein reines Erzählspiel. Es gibt keine Würfel, die Handlung entsteht am Spieltisch und Figuren haben keine Werte sondern nur ein paar grundlegende Wesenszüge. Beim Improvisieren helfen bereitgestellte Kärtchen mit kurzen Handlungsansätzen und Orten, sowie Erzählmittel und Strukturen die typisch fürs Drama sind. Auf diese Weise wird es dem Spieler leicht gemacht, am Ende eine heitere Stegreif-Komödie zu spielen. Ein Stück wie zu Shakespeares Zeiten in dem Liebende zueinander finden, Gegenspieler dem im Weg stehen aber alles letztlich mit Hochzeit und Feierlichkeiten endet.

Setting Fantasy, Historisch Fantasy *****
Elfen, Zwerge, Zauberer und mutige Ritter. Natürlich auch finstere Spelunken und Zwielichtige Gestalten. Klassische Fantasy eben wie man sie kennt und liebt.

Historisch *****
der spielerische, nicht immer ernst gemeinte, Blick ins Geschichtsbuch
Spielstil erzählerisch, charakterzentriert, konstruktivistisch erzählerisch *****
Hier stehen dramatische Handlungverläufe im Vordergrund. Meist werden Spieler dazu angehalten, von selbst die Handlung mit voranzutreiben.

charakterzentriert *****
Hier wird der Fokus auf das Innenleben der Figuren, deren Befindlichkeiten und Hintergrund, gelegt. Meist dreht sich das Spiel um Motivationen und Dilemmas.

konstruktivistisch *****
Spieler sind dazu angehalten, die Spielumgebung aktiv mit zu gestalten. Es darf jeder Spielteilnehmer Fakten einbringen, die dadurch zum gemeinsamen Vorstellungsbild hinzugefügt werden.
Dies steht im Kontrast zu Spielrunden in denen nur der SL die Umg
Spielerzahl 4 bis 6
Anfängergeeignet ausgezeichnet
Charaktere gestellt werden gestellt
Spielleiter Captain
Spielblock Samstag Mittag Beginnt gegen Samstag 11:00

Beschreibung

Vor vielen Jahren wurde der Fürst von Mailand durch eine Verschwörung seines Bruders mit dem Herzog von Neapel entmachtet und mitsamt seiner Tochter auf eine einsame Insel verbannt.
Nun verschlägt ein Sturm die Verschwörer von damals auf die selbe Insel und bringt die alten Rivalen wieder zusammen. Kann unter diesen Umständen die Liebe triumphieren und die Geister der Vergangenheit überwinden? Oder wird der Schatten früherer Taten neue Blüten treiben?