DreRoCo Primavera - 2020

Retten oder gerettet werden...

System Zombieslayers Zombieslayers
Wie Dungeonslayers und Gammaslayers, jetzt das Hack&Slay System mit Hirn.

Setting Endzeit, Jetztzeit/Modern Endzeit *****
Die Welt ist untergegangen oder steht kurz davor

Jetztzeit/Modern *****
die Welt wie sie heute ist
Spielstil erzählerisch, taktisch, lustig/scherzhaft, cinematisch, actionreich, charakterzentriert, episch, Hack & Slash, atmosphärisch erzählerisch **
Hier stehen dramatische Handlungverläufe im Vordergrund. Meist werden Spieler dazu angehalten, von selbst die Handlung mit voranzutreiben.

taktisch *
Planen und überlegendes Lösen von Aufgaben stehen bei dieser Spielweise im Mittelpunkt. Meist muß die Gruppe mit ihren Fertigkeiten zusammenwirken um Bestehen zu können. Oft geht der Stil mit einem Antiklimax einher.

lustig/scherzhaft ****
Wenn es eher humoristisch als ernsthaft gemeint ist.

cinematisch **
Bildhafte, eindrucksvolle Beschreibungen werden hier gefordert um ein filmreifes Erlebnis wie im Kino zu schaffen. Ebenfalls typisch sind Sprünge im Handlungsfokus (Kameraschwenks) und szenenhafte Einteilungen.

actionreich *****
Hier gibts alles von Schießereien über Verfolgungsjadten bis zu Kneipenschlägerreien.

charakterzentriert ***
Hier wird der Fokus auf das Innenleben der Figuren, deren Befindlichkeiten und Hintergrund, gelegt. Meist dreht sich das Spiel um Motivationen und Dilemmas.

episch *
Große weitumspannende Handlungsbögen wie Rettung-des-Universums sind typisch für diesen Stil. Oft sind die handelnden Charaktere namhafte Helden oder eben nur ein kleines, wenn auch möglicherweise entscheidendes, Rädchen im großen Ganzen.

Hack & Slash *****
Story? Hintergrund? Hier gehts ums schnezeln!

atmosphärisch **
Das Spiel legt viel Wert auf Atmosphäre und Stimmung.
Spielerzahl 3 bis 5
Anfängergeeignet ausgezeichnet
Charaktere gestellt werden am Tisch erstellt
Spielleiter Jenni
Spielblock Samstag - Nacht Beginnt gegen Friday 00:00

Beschreibung

Manchmal ist man der Held und manchmal nicht....
Und manchmal lässt sich eine Spielrunde einfach nicht beschreiben und die Spieler "kaufen" die Katze im Sack