Anmeldung schließt in
41 Tagen

Noch 53 Tage bis zur nächsten Con

DreRoCo Primavera - 2016

Ein Verbrechen an der Themse

System Fünf Phrasen Fünf Phrasen
Fünf Phrasen bestimmen den Plot und jeweils fünf Phrasen bestimmen einen Charakter. 'Fünf Phrasen' ist ein minimalistisches Rollenspielsystem, dem kein bestimmtes Setting zugeordnet ist. Es basiert stark auf Improvisation und Vorstellungskraft sowohl von Spieler- als auch von Spielleiterseite. Es gibt keine Werte und keine Proben. Die grundlegende Improvisationshilfe für den Spielleiter sind die Antworten der Spieler auf die fünf plotbestimmenden Fragen. Als weitere Improvisationshilfen kann man während der Spielrunde zum Beispiel Tarot- oder Inrahkarten verwenden.

Setting Pulp Pulp *****
echte Helden auf ihren wahnwitzigen Abenteuern
Spielstil erzählerisch, konstruktivistisch, rätselhaft, atmosphärisch erzählerisch **
Hier stehen dramatische Handlungverläufe im Vordergrund. Meist werden Spieler dazu angehalten, von selbst die Handlung mit voranzutreiben.

konstruktivistisch *****
Spieler sind dazu angehalten, die Spielumgebung aktiv mit zu gestalten. Es darf jeder Spielteilnehmer Fakten einbringen, die dadurch zum gemeinsamen Vorstellungsbild hinzugefügt werden.
Dies steht im Kontrast zu Spielrunden in denen nur der SL die Umg

rätselhaft **
Puzzlearbeit und Knacken von Rätseln steht hier im Vordergrund. Auch Schnitzeljagdartige Detektivarbeit gehört hier dazu.

atmosphärisch **
Das Spiel legt viel Wert auf Atmosphäre und Stimmung.
Spielerzahl 3 bis 5
Anfängergeeignet ***
Charaktere gestellt sind selbst mitzubringen
Spielleiter Clemens
Spielblock Freitag - Abend Beginnt gegen Freitag 18:00

Beschreibung

Stadt: London. Fluss: Themse. Land: England. Jahr: 1928.
Diese Fakten stehen fest, aber einige Fragen sind noch offen:
Welches Verbrechen ist geschehen?
Wo ist der Tatort?
Wer ist das Opfer?
Wer oder was spielt eine wichtige Rolle in dem Fall?
Scotland Yard ermittelt.

Fünf Phrasen bestimmen den Plot und jeweils fünf Phrasen bestimmen einen Charakter.
"Fünf Phrasen" ist mein eigenes minimalistisches Rollenspielsystem, dem kein bestimmtes Setting zugeordnet ist. Es basiert stark auf Improvisation und Vorstellungskraft sowohl von Spieler- als auch von Spielleiterseite. Es gibt keine Werte und keine Proben. Was man plausibel erzählt, passiert auch. Die grundlegende Improvisationshilfe für den Spielleiter sind die Antworten der Spieler auf die fünf plotbestimmenden Fragen. Als weitere Improvisationshilfen kann man während der Spielrunde zum Beispiel Tarot- oder Inrahkarten verwenden.