DreRoCo Primavera - 2017

Agentensommer

System Wushu Wushu
Wushu ist auf cinematisches Erzählspiel, vornehmlich auf Action, spezialisiert. Das Grundprinzip des Spiels ist das gemeinschaftliche Geschichtenerzählen, das Beschreiben von Handlungen durch die Spieler selbst. Anders als bei anderen Systemen gibts hier kein "ich versuche..." sondern ein "ich mache". Es wird nicht darauf gewürfelt, ob das Beschriebene klappt, sondern darauf, ob man in der Szene bleibt und weitererzählen darf. Dabei bekommt man umso mehr Würfel, je detaillierter man vorher beschrieben hat. Die Spielregeln von Wushu sind sehr knapp und einfach gehalten. Sie regeln mehr das Miteinander der Gruppe, um eine kreative Athmösphäre zu schaffen, gemeinsame Vorstellungen zu koordinieren und Aufmerksamkeit unter den Spielern zu verteilen.

Setting Jetztzeit/Modern, Mystery Jetztzeit/Modern *****
die Welt wie sie heute ist

Mystery *
willkommen in der Welt des Übernatürlichen
Spielstil erzählerisch, taktisch, cinematisch, charakterzentriert, konstruktivistisch erzählerisch *****
Hier stehen dramatische Handlungverläufe im Vordergrund. Meist werden Spieler dazu angehalten, von selbst die Handlung mit voranzutreiben.

taktisch *
Planen und überlegendes Lösen von Aufgaben stehen bei dieser Spielweise im Mittelpunkt. Meist muß die Gruppe mit ihren Fertigkeiten zusammenwirken um Bestehen zu können. Oft geht der Stil mit einem Antiklimax einher.

cinematisch *****
Bildhafte, eindrucksvolle Beschreibungen werden hier gefordert um ein filmreifes Erlebnis wie im Kino zu schaffen. Ebenfalls typisch sind Sprünge im Handlungsfokus (Kameraschwenks) und szenenhafte Einteilungen.

charakterzentriert *****
Hier wird der Fokus auf das Innenleben der Figuren, deren Befindlichkeiten und Hintergrund, gelegt. Meist dreht sich das Spiel um Motivationen und Dilemmas.

konstruktivistisch *****
Spieler sind dazu angehalten, die Spielumgebung aktiv mit zu gestalten. Es darf jeder Spielteilnehmer Fakten einbringen, die dadurch zum gemeinsamen Vorstellungsbild hinzugefügt werden.
Dies steht im Kontrast zu Spielrunden in denen nur der SL die Umg
Spielerzahl 3 bis 5
Anfängergeeignet ausgezeichnet
Charaktere gestellt sind selbst mitzubringen
Spielleiter Captain
Spielblock Samstag - Mittag Beginnt gegen Saturday 11:00

Beschreibung

Die Agentur hat Informationen über einen geplanten Waffendeal in Bahrain. Sie und ihr Team werden benötigt, um den Handel zwischen Scheich Suwailim al-Zamani und einem bisher unbekannten Waffenhändler zu verhindern und das System mit dem Codenamen "Last Summer" zu sichern.
Sollten Sie oder jemand aus Ihrem Team gefangengenommen oder getötet werden, wird die Agentur jegliche Kenntnis dieser Operation abstreiten. Diese Aufnahme wird sich in fünf Sekunden selbst vernichten. Viel Glück.

Auch wenn als System hier Wushu dran steht, wird diese Spielrunde keine typische Actionrunde. Es kommen Elemente verschiedener erzähllastiger Systeme wie Wushu, Fate und Hillfolk zum Einsatz. Für Leute, die Erzählspiel mögen und auf Mitgestaltung Wert legen, ist diese Runde genau richtig. Passives berieseln lassen hingegen ist hier nicht passend.