DreRoCo Primavera - 2017

Jäger der vergessen Schätze

System Fünf Phrasen Fünf Phrasen
Fünf Phrasen bestimmen den Plot und jeweils fünf Phrasen bestimmen einen Charakter. 'Fünf Phrasen' ist ein minimalistisches Rollenspielsystem, dem kein bestimmtes Setting zugeordnet ist. Es basiert stark auf Improvisation und Vorstellungskraft sowohl von Spieler- als auch von Spielleiterseite. Es gibt keine Werte und keine Proben. Die grundlegende Improvisationshilfe für den Spielleiter sind die Antworten der Spieler auf die fünf plotbestimmenden Fragen. Als weitere Improvisationshilfen kann man während der Spielrunde zum Beispiel Tarot- oder Inrahkarten verwenden.

Setting Historisch, Pulp Historisch *****
der spielerische, nicht immer ernst gemeinte, Blick ins Geschichtsbuch

Pulp *****
echte Helden auf ihren wahnwitzigen Abenteuern
Spielstil konstruktivistisch konstruktivistisch *****
Spieler sind dazu angehalten, die Spielumgebung aktiv mit zu gestalten. Es darf jeder Spielteilnehmer Fakten einbringen, die dadurch zum gemeinsamen Vorstellungsbild hinzugefügt werden.
Dies steht im Kontrast zu Spielrunden in denen nur der SL die Umg
Spielerzahl 3 bis 5
Anfängergeeignet gut
Charaktere gestellt sind selbst mitzubringen
Spielleiter Clemens Manck
Spielblock Freitag - Abend Beginnt gegen Friday 18:00

Beschreibung

Wir befinden uns in der Zeit zwischen Phileas Fogg und Professor Challenger. Eine Zeit der Abenteuer, Reisen und Entdeckungen und eine Zeit der Jagd nach längst verloren geglaubten, vergessenen Schätzen.
Ihr seid eine Gemeinschaft solcher Schatzjäger und habt nun wieder einmal eine neue Spur. Eine neue Jagd steht bevor!

Diese Runde hat keinen vorgefertigten Plot, sondern ist genau an eure Wünsche angepasst und wird von euch aktiv mitgestaltet. Dies geschieht vor allem durch Fragen, von denen jeder von euch mir zu Beginn eine verdeckt beantwortet: Welches Artefakt sucht ihr? Wo befindet sich das Artefakt? Wer möchte das Artefakt auch haben? Was könnte schief gehen?