Noch 81 Tage bis zur nächsten Con

DreRoCo Nebelung 2017

UFOs mit Lackschaden

System Fate (Turbo-Fate) Fate
Fate ist ein Universalrollenspiel, das auf FUDGE, einem Baukastensystem für Rollenspiele basiert. Durchgeführt werden die Proben mit 4W6, deren Ergebnisse als "-" (1-2), "0" (3-4) und "+" (5-6) ausfallen können und als direkte Modifikatoren auf die genutzte Fähigkeit angewandt werden. Das Besondere aber sind die Aspekte unf Fate-Punkte. Mit diesen frei definierbaren Merkmalen werden die Figuren charakterisiert. Ihre Anwendung bringt situationsabhängige Verbesserungen ein, dafür muß aber ein Fate-Punkt ausgegeben werden. Ein Ausspielen der negativen Seite der Aspekte bringt wiederum Fate-Punkte ein. Zusätzlich noch Details der Spielwelt mittels einer Ausgabe von Fate-Punkten verändert und somit das Spielgeschehen und die Umwelt entscheident mitbestimmt werden.

Turbo-Fate
Turbo-Fate ist die vereinfachte Version des Fate-Regelsystems.

Setting Science-Fiction Science-Fiction *****
Visionen der Zukunft, getrieben von Technik und gebunden an Wissenschaft
Spielstil erzählerisch, episch, konstruktivistisch erzählerisch *****
Hier stehen dramatische Handlungverläufe im Vordergrund. Meist werden Spieler dazu angehalten, von selbst die Handlung mit voranzutreiben.

episch *****
Große weitumspannende Handlungsbögen wie Rettung-des-Universums sind typisch für diesen Stil. Oft sind die handelnden Charaktere namhafte Helden oder eben nur ein kleines, wenn auch möglicherweise entscheidendes, Rädchen im großen Ganzen.

konstruktivistisch *****
Spieler sind dazu angehalten, die Spielumgebung aktiv mit zu gestalten. Es darf jeder Spielteilnehmer Fakten einbringen, die dadurch zum gemeinsamen Vorstellungsbild hinzugefügt werden.
Dies steht im Kontrast zu Spielrunden in denen nur der SL die Umg
Spielerzahl 2 bis 4
Anfängergeeignet gut
Charaktere gestellt werden am Tisch erstellt
Spielleiter alexandro
Spielblock Samstag Abend Beginnt gegen Samstag 18:00

Beschreibung

Lange Zeit ist euer Planet der Aufmerksamkeit derer entgangen, welche jenseits der Sterne heimisch sind. Doch jetzt ist es passiert: die Fremden sind hier und nichts wird mehr sein, wie zuvor.

Was wollen die Fremden? Sind sie Invasoren oder versuchen sie euch zu helfen? Und wie wird eure Welt auf sie reagieren?

All diese Fragen werden wir versuchen gemeinsam zu beantworten, indem wir in Kooperation den Planeten und seine außerirdischen Besucher gestalten.

Die Spieler sollten daher Spaß daran haben, sich selbst Dinge auszudenken und gemeinsam mit anderen zu improvisieren - wem dies keinen Spaß macht, der wird vermutlich in dieser Runde nicht glücklich werden.