Noch 84 Tage bis zur nächsten Con

DreRoCo Nebelung 2017

Wrestling bis der Lack ab ist

System World Wide Wrestling World Wide Wrestling
Setting ist die Welt des Wrestling. Die Charaktere werden durch 4 Attribute (Look, Power, Real, Work), sowie einer Auswahl an speziellen Regeln ("Moves") beschrieben. Ein Move könnte zum Beispiel so lauten: "Wenn du in einem Match die Regeln brichst, würfle + Look". Das Spiel nutzt als grundlegende Würfelmechanik die sogenannte Apocalypse Engine, 2W6 + ein Attribut Fans ersetzen Erfahrungspunkte. Starke Beziehungen der Wrestler untereinander - Rivalität oder Freundschaft - sind wichtig für das Interesse der Fans. Einer der interessantesten Teile des Spiels ist, dass man praktisch zwei Charaktere spielt - den extrem übertriebenen Wrestling-Charakter, aber auch die reale Person, die diesen Charakter jeden Abend im Ring darstellt. Ganz wichtig: Man braucht *keine* Vorkenntnisse, was Wrestling angeht!

Setting Jetztzeit/Modern, Pulp Jetztzeit/Modern **
die Welt wie sie heute ist

Pulp *****
echte Helden auf ihren wahnwitzigen Abenteuern
Spielstil erzählerisch, lustig/scherzhaft, cinematisch, charakterzentriert, konstruktivistisch erzählerisch ****
Hier stehen dramatische Handlungverläufe im Vordergrund. Meist werden Spieler dazu angehalten, von selbst die Handlung mit voranzutreiben.

lustig/scherzhaft ****
Wenn es eher humoristisch als ernsthaft gemeint ist.

cinematisch *****
Bildhafte, eindrucksvolle Beschreibungen werden hier gefordert um ein filmreifes Erlebnis wie im Kino zu schaffen. Ebenfalls typisch sind Sprünge im Handlungsfokus (Kameraschwenks) und szenenhafte Einteilungen.

charakterzentriert *****
Hier wird der Fokus auf das Innenleben der Figuren, deren Befindlichkeiten und Hintergrund, gelegt. Meist dreht sich das Spiel um Motivationen und Dilemmas.

konstruktivistisch *****
Spieler sind dazu angehalten, die Spielumgebung aktiv mit zu gestalten. Es darf jeder Spielteilnehmer Fakten einbringen, die dadurch zum gemeinsamen Vorstellungsbild hinzugefügt werden.
Dies steht im Kontrast zu Spielrunden in denen nur der SL die Umg
Spielerzahl 3 bis 5
Anfängergeeignet sehr gut
Charaktere gestellt werden am Tisch erstellt
Spielleiter Paul Wulff
Spielblock Sonntag Mittag Beginnt gegen Sonntag 11:00

Beschreibung

Eigentlich muss man über diese Runde nicht mehr sagen, als:
Es ist professionelles Wrestling! Als Rollenspiel!

Aber wer damit nicht all zu viel anfangen kann, dem sei gesagt:
Wir spielen eine oder mehrere Sessions einer professionellen Wrestling-Show. Jeder von euch spielt seinen eigenen Wrestler mit allem was dazugehört: Eurer offensichtlich übertriebenen Persönlichkeit on stage, dem eigentlichen Wrestling und nicht zuletzt der realen Person hinter der Fassade.

Das Spiel ist erzählerisch und lässt euch eure Wrestler voll ausleben. Wer gerade kein Match hat, spielt die Kommentatoren. Die Mischung aus künstlicher Dramatik on-screen und realen Problemen off-screen erschaffen fast automatisch extrem unterhaltsame Storylines.